Startseite
  Archiv
  Über mich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/siebentage

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
..

Heute war ein interessanter Tag und er ist noch nicht zu Ende. Hatte heute morgen einfach keine Lust auf die Schule und bin deshalb erstmal bisschen durch die Gegend gelaufen, hab geschaut wo ich meinen Tag verbringen könnte. Bibliothek hatte leider noch 2 Stunden geschlossen und meine alte Schule gleich um die Ecke konnte ich auch schlecht besuchen weil ich dort keine guten Freunde mehr habe. Ja dann bin ich in Richtung Innenstadt gefahren (Prompt ist mir auch noch meine Nachbarin begegnet: "Hier stimmt doch was nicht! Wo fährst du denn hin?")und hab erst spät bemerkt dass ich meine EC-Karte nicht dabei hatte. Hm scheiße, klar, aber da meine Nachbarin ja petzen würde war es eh schlauer noch mal daheim vorbeizuschaun, Karte zu holen und was von Museumsbesuch erst um 10 zu stammeln. Bin dann in den riesigen Schlosspark bei uns gefahren und bin erstmal ewig gelaufen. Ich hab wirklich komplett die Orientierung verloren und das war ein tolles Gefühl. Bin einfach weiter gelaufen und weiter und weiter. Bis ich irgendwann zur S-Bahn gekommen bin. Bin direkt bei den Schienen entlanggelaufen, ganz allein und die ersten Sonnenstrahlen haben mich geblendet.
Bin heute über 3 Stunden einfach nur gegangen. Dann bin ich irgendwann mal an eine Station gekommen und ins Kino gefahren. War ja noch kurz vor zwölf und ich habe 5 Euro bezahlt für eine James-Bond Vorführung (um die Uhrzeit lief sonst auch nichts), die ich ganz alleine besucht habe. Hatte das ganze riesige Kino für mich allein! Danach hab ich mein Konto noch ein bisschen erleichtert bei Shoppen und joa. Jetzt bin ich zu Hause und muss wohl oder übel aufräumen.
4.12.08 17:18


Da kommt das Wochenende auch schon.

Viel gemacht habe ich leider nicht dieses WE. Am Freitag war ich auf einer privaten Party gerade noch im Stadtgebiet. Oder ich weiß nicht.. ich weiß nicht ob man dazu "Stadtgebiet" sagt, auf alle Fälle nicht grade um die Ecke.
Wir kamen circa um 11 dort an, die Anfahrt war eine lange Geschichte. Ich hasse es, wenn meine Freunde es mit dem Vorglühen übertreiben - was bringt es? Kann man sich denn nicht einfach mal zusammenreißen und sich dann erst im Club betrinken?
Wie auch immer. Die Musik war die meiste Zeit schlecht und zu laut. Getränke waren günstig und wir tranken Wodka en masse. Sogar ich.
Nachts: 30 Euro fürs Taxi (ich habe gezahlt...) und 4 Stunden später sitzen wir Stadtmitte im McDonalds und trinken Colaabsacker mit Käsekuchen und ChickenMcNuggets - wir warten auf die erste S-Bahn.

Ich war erst um 14 Uhr wieder zu Hause und habe mich dann auch gleich in die Badewanne gelegt und mich aufs Nachtleben gefreut. Bloß daraus wurde nichts denn ich hatte auf einmal wirklich beschissene Bauchkrämpfe. So richtig fiese! Und so verbleibe ich immernoch mit meinem Heizkissen im Bett Ich hoffe wirklich dass es bald aufhört - Morgen ist schließlich erster Dezember und ich möchte doch das erste Türchen meines Mozartkugel-Adventkalenders öffnen und vorallem DIE SCHOKOLADE ESSEN! Auch wenn ich dann noch fetter werde..
Ich verabschiede mich dann. Bloß unter welchem Namen? Mein eigener ist nämlich wirklich kein Allerweltsname, ich kenne sogar niemanden, der den gleichen trägt. Also ist mir das zu "gefährlich" ihn hier zu verwenden. Vll fällt mir morgen eine Alternative ein
30.11.08 21:14


Diesen Eintrag wollte ich eigentlich schon vor 'ner Woche schreiben..

Irgendwie habe ich Hemmungen, hier so zu schreiben, wie ich denke. Es wird schließlich niemand lesen den ich kenne und das ist für mich ein Problem. Und das zweite Problem ist, dass ich denke, es könnte doch jemand lesen den ich kenne. Wenn ich schreibe, was ich erlebt habe, merkt jemand der dabei war das natürlich.
Aber was soll's ich werde mich daran gewöhnen und will es auch, denn ich erhoffe mir von einem Blog wirklich vieles. Und nur Verbesserung!
Gut ich beende jetzt diesen Eintrag und schreibe vielleicht auch gleich noch einen neuen, erzähle was ich das Wochenende so getrieben habe.
30.11.08 20:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung